REZEPTE

SPITZBEIN VOM SCHWEIN AUF SÜSSKARTOFFELPÜREE

ZUBEREITUNG

Kochen Sie die Schweinefüße eine Stunde lang in einem Topf mit 2 L. Wasser. Im Laufe der Kochzeit wechseln Sie das Wasser 2 Mal. Das dritte Wasser wird nicht mehr gewechselt.

Wenn das Fleisch der Schweinefüße anfängt zart zu werden, fügen Sie AMETLLA+ 1_COLOMA Wenn das Fleisch der Schweinefüße anfängt zart zu werden, fügen Sie Ametlla+ Nr. 1 hinzu und lassen Sie es weitere 15 Minuten kochen. Wenn die Soße reduziert hat, schalten Sie den Herd aus und lassen Sie das Ganze ruhen. Anschließend werden die Schweinefüße in 3 bis 4 cm große Würfel geschnitten. Die Schweinefüße werden in eine runde Form mit einem Durchmesser von 6 oder 7 cm gegeben. Lassen Sie es weitere 5 bis 10 Minuten ruhen.

Währenddessen können Sie das Süßkartoffelpüree vorbereiten. Die Süßkartoffeln werden mit Wasser und Salz gekocht. Erst nach dem kochen werden die Süßkartoffel geschält und mit 30 gr. Butter püriert.

Mit dem Püree bilden SIe eine Art Bett in der Mitte des Tellers, welches Sie mit Mandelöl abschmecken.

Die Schweinefüße werden auf dem Püree serviert.

All dies mit der Sauce bestreichen, in der die Schweinefüße mit Ametlla+ Nr. 1 gekocht wurden. AMETLLA+ 1_COLOMA.

ZUTATEN

(Für 4 Personen)

  • 6 Liter Wasser
  • 8 Schweinefüße ohne Knochen
  • Große weiße Süßkartoffeln
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel Mandelöl
  • 2 Esslöffel AMETLLA+ 1_COLOMA
  •  Salz
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping